Mobile Sicherungsmittel

Für Klettererinnen die Mehrseillängentouren gehen. Wer in einer Route klettert die nicht vollständig mit Bohrhaken abgesichert oder der Hakenabstand zu groß ist wird froh sein, den Umgang mit mobilen Sicherungsmittel gelernt zu haben.

Programm:

Das kennenlernen unterschiedlicher mobiler Sicherungsmittel und deren Anwendungsbereich.

Standplatzbau und

das klettern einer leichten Sportkletterroute nur abgesichert mit mobilen Sicherungsmittel

 

Ausrüstung:

  • eigene mobile Sicherungsmittel (z.B.: Keile, Friends, Hexagons, Normalhaken usw.)
  • Klemmkeilentferner
  • Felshammer (oder normaler Hammer)
  • 1 x 5m Reepschnur (Durchmesser 5 oder 6 mm)
  • komplette Kletterausrüstung (Helm, Klettergurt, Karabiner, Kletterschuhe, Sicherungsgerät
  • Seil und Expressen für 1 Seilschaft (2 Personen) ausreichend
  • 1Stk Bandschlinge 180 od. 240 cm
  • je 2 Stk Bandschlinge 60 und 120 cm

 

 Anforderungen:

Mindestalter 16 Jahre

Klettern im 4 Grad nach UIAA im Vorstieg

Mitgliedschaft in einem alpinen Verein !!!

solltest du kein Mitglied in einem alpinen Verein sein, wirst du automatisch am Beginn des Kurses bei den Naturfreunden Mödling angemeldet!

kleiner Parkplatz auf der rechten Seite zwischen Kaiserbrunn und dem Parkplatz vom Weichtalhaus

Kontakt

Naturfreunde Mödling
ANZEIGE